NEU
Waldorf

Waldorf STVC

Hersteller:
Waldorf
Artikel-Nr.:
191099
Verfügbarkeit:
Lieferzeit 3-4 Wochen Lieferzeit 3-4 Wochen
795,00 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

String Synthesizer mit Vocoder

Die String Sektion beginnt mit einer Oszillatorbank basierend auf Oktavteilern, gefolgt von einem komplexen Mixer, einem Equalizer und einem Ensemble Effekt, ganz wie die klassischen Stringmaschinen der 70er Jahre. Ein einzelner Regler geht dabei durch Registrationen für Violine, Viola, Cello, Brass, Organ, Choir und mehr.

Die Solo Sektion ist ein 16-stimmiger Synthesizer als Ergänzung zu den String Sounds. Auch hier fährt ein einziger Regler durch viele nützliche Einstellungen. Solo ist zwar Begleiter der Strings, ist aber kraftvoll genug um gelegentlich die Hauptrolle zu spielen.

Der Vocoder ersetzt den Equalizer der String Sektion mit einer Filterbank, welche den Vokaltrakt anhand der eingegebenen Sprache modelliert. Die vollpolyphone Oszillatorbank wird hierbei als Trägersignal verwendet und kann hierdurch sehr verständliche Sprache oder Gesang erzeugen. Die Formanten können so modifiziert werden, dass das wahrgenommene Geschlecht wechselt. Durch den justierbaren Jitter wird die Stimme rau oder heiser, bis hin zum Flüstern. Die Solo Sektion kann dabei durch den Vocoder oder parallel dazu gespielt werden.

Der Freeze Taster erlaubt das einfrieren einer kurzen Phrase, die anschliessend vom Vocoder wiederholt wird, sobald eine Taste auf der Klaviatur gespielt wird. Dabei lässt sich die Abspielgeschwindigkeit regeln, bei negativen Werten erklingt die Sprache rückwärts. Formanten und Jitter lassen sich auch hier beliebig modulieren.

Die neuartige Tweak Funktion erlaubt gezielte Eingriffe in Details der Klangerzeugung, wie z.B. die Solo Cutoff Frequenz oder Chorus LFO Rate. Es ist ähnlich aufgebaut wie eine klassische Modulationsmatrix, erlaubt aber auch Änderungen implizierter Settings durch feste Werte oder Offsets.

Die drei Effekte arbeiten gleichzeitig: Animate ist eine Modulation der String oder Vocoder Registration; der Phaser ist wichtiger Bestandteil jeder ernstzunehmenden String Machine. Ein hochwertiger Hall mit einstellbarer Raumgrösse lässt sich dem Ausgangssignal beimischen.

STVC wird mit einem hochwertigen Schwanenhalsmikrofon ausgeliefert, welches direkt ins Frontpanel eingesteckt wird.

Hardware:

  • Stabiles Metallgehäuse
  • Keyboard mit 49 Tasten, Aftertouch und velocity
  • Keyboard Transpose in +/- 24 Halbtönen
  • Pitchbend und Modulationsrad
  • 128x64 pixel OLED
  • 10 Potentiometer, 1 Encoder, 9 beleuchtete Taster, 5 Schalter
  • 44cm Schwanenhalsmikrofon mit LED

Anschlüsse:

  • MIDI in/out
  • USB/Power
  • 6.3 mm Sustain Pedal input
  • 6.3 mm Expression/Ext. signal
  • 3.5 mm Kopfhörer Ausgang
  • 6.3 mm Line out Links/Stereo
  • 6.3 mm Line out Rechts/Mono
  • XLR Mikrofonbuchse auf Frontpanel


Tonerzeugung:

  • Vollpolyphine String Sektion
  • Kontinuierliches Morphing der String Registration
  • 16-stimmig polyphone Solo Sektion
  • Kontinuierliches Morphing der Solo Tones
  • Tremolo für Solo
  • 126 Programmierbare Sounds in 3 Bänken
  • Tweak für Modulation und gezieltes Sounddesign
Vocoder:
  • 250 Filterbänder
  • Exzellente Sprachverständlichkeit
  • Formant Modifikation
  • Freeze Modus
  • Vollpolyphoner Carrier
  • Optionales Jitter des String Carriers
  • Kontinuierliches Morphing der Registration
Effekte:

  • Animate Effect zur Modulation der Registration
  • Ensemble/Chorus Effekt für Strings und Vocoder
  • Phaser Effekt für Strings und Vocoder
  • Reverb Effekt
  • Alle Effekte gleichzeitig nutzbar